Böser Blick

Der B. B. gilt im islam. wie im mediterranen Kulturkreis als potentiell zerstörer. Ausdruck von Neid auf alles, was wert und teuer ist. Besonders Kinder und Vieh – heute auch Fahrzeuge – bedürfen aufgrund der ihm zugeschriebenen schädigenden Wirkung des Schutzes durch die Anrufung Gottes, durch Amulette oder abwehrende Handbewegungen.

Literatur:
Hauschild, T.: Der Böse Blick. Ideengeschichtliche und sozialpsychologische Untersuchungen, 1982.

Autor/Autorinnen:
Katharina Boehm, M. A., Bamberg, Arabistik

Quelle: Elger, Ralf/Friederike Stolleis (Hg.): Kleines Islam-Lexikon. Geschichte - Alltag - Kultur. München: 6., aktualisierte und erweiterte Auflage 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln