30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren

Wahrsagen

(arab. faʾl). Häufig praktiziert werden heute das Lesen des Kaffeesatzes und der Handlinien. Ritualisierte Befragung des Rosenkranzes oder des Korans, Deutung von Träumen und Vorzeichen werden zur Zukunftsschau herangezogen. Die Astrologie hat wie in Europa ihre Blütezeit ausgefeilter Berechnungen und Deutungen hinter sich, ist aber als Tageshoroskop in Zeitschriften weiterhin populär.

Literatur:
Fahd, T.: La divination arabe, 1966. – Langner, B.: Untersuchungen zur historischen Volkskunde Ägyptens nach mamlukischen Quellen, 1983.

Autor/Autorinnen:
Katharina Boehm, M. A., Bamberg, Arabistik

Quelle: Elger, Ralf/Friederike Stolleis (Hg.): Kleines Islam-Lexikon. Geschichte - Alltag - Kultur. München: 6., aktualisierte und erweiterte Auflage 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln