Aktivgeschäfte

Geschäfte eines Kreditinstituts, die der Finanzmittelverwendung dienen und auf der Aktivseite der Bankbilanz ausgewiesen werden. Hierzu rechnet z. B. neben dem Kauf von Wertpapieren für den eigenen Bestand in erster Linie das Kreditgeschäft (Gegenteil: Passivgeschäfte).

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln