Berufsgenossenschaft

Träger der gesetzlichen Unfallversicherung (siehe dort), organisiert als Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Zwangsmitgliedschaft für die versicherungspflichtigen Unternehmen. Die Aufgaben der Berufsgenossenschaften sind Unfallversicherung und Unfallverhütung. Sie erlassen Unfallverhütungsvorschriften (siehe dort).

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln