Betriebsmittel

alle betrieblichen Produktionsfaktoren (siehe dort), die der Leistungserstellung dienen, z. B. Grundstücke, Gebäude, Maschinen, Werkzeuge, Transport- und Fördermittel, Lagereinrichtungen, Büro- und Geschäftsausstattung sowie Rechte (Patente, Lizenzen), aber nicht in den Produkten aufgehen wie Rohstoffe.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln