Bookbuilding-Verfahren

Preisfindungsverfahren bei Emissionen, bei dem vor Zeichnungsbeginn der Aktien kein fester Preis, sondern nur eine Preisspanne (Bandbreite) festgelegt wird, innerhalb derer Kaufaufträge abgegeben werden können. Am Ende der Zeichnungsfrist wird der endgültige Emissionspreis als Funktion der Nachfrage festgelegt.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln