DAX®


DAX®. Marktsegmente und Indizes


DAX®. Monatsschlussstände des DAX®-Performance-Index

der bekannteste deutsche Aktienindex und die Benchmark für den deutschen Aktienmarkt. Er umfasst die 30 umsatzstärksten deutschen Aktien und wird deshalb auch als DAX®-30 bezeichnet. Der DAX® repräsentiert mit den 30 Standardwerten mehr als 60 % des Grundkapitals inländischer börsennotierter Gesellschaften. Gemessen am Börsenumsatz macht der Handel in diesen Aktien 75 % des deutschen Aktienhandels aus. Gewichtung und Auswahl der einbezogenen Aktienwerte werden regelmäßig aktualisiert.

Der DAX® berücksichtigt Dividendenzahlungen und Bezugsrechtsabschläge (Performance-Index) und wird während der Handelszeit an der Frankfurter Wertpapierbörse und im Xetra®-Handel minütlich neu berechnet und publiziert (Realtime-Index). Als Basis wurde der Wert am 31. 12. 1987 gleich 1 000 Punkte gesetzt und nachträglich bis 1959 zurückgerechnet. Neben dem DAX® berechnet und publiziert die Deutsche Börse AG den Composite-DAX® (siehe dort) oder CDAX® für den gesamten Markt, die Marktsegmente (siehe dort) General Standard und Prime Standard. Unterhalb des DAX®-30 bilden 50 Werte, die nicht im DAX® erfasst werden, den Midcap-Index MDAX® (siehe dort), für Nebenwerte gibt es den SDAX® (siehe dort), für die 30 größten Technologiewerte den TecDAX® (siehe dort), der den NEMAX® für den Neuen Markt abgelöst hat. Der Volatilitätsindex VDAX® erfasst Kursschwankungen. Die 110 Werte aus DAX®, MDAX® und TecDAX® bilden den HDAX® , der den DAX®-100 ersetzt. HDAX®-Werte zuzüglich der Titel aus dem SDAX® bilden den Prime-All-Share-Index (einschließlich 18 Branchenindizes), die 80 Unternehmen des MDAX® (klassische Branchen) und TecDAX® (Technologietitel) den Mid-Cap-Market-Index.

Der DivDAX® umfasst 15 DAX-30-Werte mit der höchsten Dividendenrendite. Der GEX® (Abkürzung für G erman E ntrepreneurial Index ) umfasst mittelständische Unternehmen im Marktsegment Prime Standard, die von den Eigentümern geführt bzw. dominiert werden (25 bis 75 % der Stimmrechte) und weniger als 10 Jahre alt sind.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln