Eigenheimzulage

staatliche Förderung für den Bau eines Hauses oder den Kauf einer selbst genutzten Wohnung. Die von 1996 bis 2005 gewährte Zulage sollte vorrangig Familien fördern. Unabhängig von der Steuerschuld betrug die jährliche Eigenheimzulage bis zu 2 556 € für Neubauten und bis zu 1 278 € für Altbauten. Für Kinder erhöhte sich die Zulage um 767 € jährlich.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln