30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren

Einstandspreis

ergibt sich aus dem Einkaufspreis netto einer Ware zuzüglich der Beschaffungskosten oder Bezugskosten (siehe dort) und abzüglich der Minderungen des Einstandspreises etwa durch Rabatt, Skonto, Bonus. Der Einstandspreis bildet im Einzelhandel eine der Grundlagen zur Ermittlung des Verkaufspreises.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln