Enteignung

der Entzug des Eigentums durch den Staat. In Artikel 14 Grundgesetz wird das Privateigentum garantiert. Enteignung ist aber möglich, jedoch nur aufgrund eines Gesetzes, das Art und Umfang der Entschädigung regelt, und wenn sie zum Wohl der Allgemeinheit geschieht. So kann z. B. ein Grundeigentümer enteignet werden, wenn eine Straße gebaut werden soll. Durch das Rettungsübernahmegesetz wurde im April 2009 die Grundlage für die Enteignung der durch die Finanzkrise schwer angeschlagenen Bank Hypo Real Estate gelegt.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln