Existenzgründungspolitik

staatliche Maßnahmen, mit denen die Gründung von Unternehmen gefördert wird. Dazu gehört z. B. die finanzielle Förderung von Existenzgründungen durch Vergabe spezieller Fördermittel wie im ERP-Existenzgründungsprogramm, die Förderung der beruflichen Weiterbildung, die Beratung und Information von Existenzgründern oder steuerliche Erleichterungen für junge Unternehmen für eine bestimmte Zeit nach der Gründung.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln