Fachgeschäft

Form des stationären Einzelhandels i. d. R. in Innenstädten mit einem tiefen Sortiment (von den geführten Warengattungen, z. B. Textilien, Elektrogeräte, sind zahlreiche alternative Qualitäten, Farben, Größen, Preislagen vorhanden); der Kunde erwartet neben der Auswahl eine professionelle Beratung sowie einen umfangreichen und kompetenten Service. Das Spezialgeschäft bietet nur einen Ausschnitt des Sortiments eines Fachgeschäftes, diesen jedoch in sehr großer Tiefe.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln