Kohlepfennig

umgangssprachliche Bezeichnung für die von allen Stromverbrauchern zu bezahlende Ausgleichsabgabe, mit der 1974-95 die Verstromung deutscher Steinkohle bezuschusst wurde. 1995 musste der Kohlepfennig abgeschafft werden.

Eine ähnliche Umlage für Stromverbraucher ist die EEG-Umlage nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz zur Finanzierung der Einspeisevergütung für die Erzeuger von Ökostrom (Wind-, Sonnenenergie, Wasserkraft, Biogas, Erdwärme).

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln