Käufermarkt

Situation am Markt, in der das Angebot an Waren und Leistungen größer ist als die Nachfrage (Angebotsüberhang); Gegenteil: Verkäufermarkt. Die Konkurrenz der Anbieter führt aufgrund der geringeren Nachfrage zu Preissenkungen, sodass sich der Käufer in der besseren Marktposition befindet.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln