30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren

No-Name-Produkt

Waren, die keine besondere Aufmachung durch Form- und Farbgestaltung oder Markierung eines bestimmten Herstellers aufweisen wie Markenartikel (siehe dort), sondern lediglich eine Aufschrift über Art, Gewicht und Inhalt tragen. Die Produkte werden z. B. als besonders preiswertes Grundsortiment unter einem Fantasienamen eines Handelsunternehmens angeboten, sind teilweise aber auch Handelsmarken.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln