Ethikfonds

Aktienfonds, die ihre Entscheidungen über Anlagen und Beteiligungen nicht alleine unter Renditegesichtspunkten treffen, sondern in erster Linie nach Aspekten der Ökologie (Ökofonds), der Nachhaltigkeit (Nachhaltigkeitsfonds) sowie der Menschenrechte oder des fairen Handels. Investiert wird etwa in Unternehmen aus dem Bereich erneuerbarer Energien, nicht investiert in Unternehmen der Rüstungsindustrie.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln