Physiokratie

François Quesnay

Physiokratie.

Der französische Wirtschaftswissenschaftler und Arzt lebte von 1694 bis 1774. Er war Leibarzt Ludwigs XV. und der Marquise de Pompadour. Ausgehend vom Naturrecht, trat er für die Verwirklichung einer harmonischen und natürlichen Selbstregulierung der Wirtschaft ein. Sein Hauptwerk »Tableau économique« erschien 1758 und beinhaltet das erste Modell eines geschlossenen Wirtschaftskreislaufs.
ökonomische Denkrichtung, die den Boden bzw. die Natur als Ausgangspunkt wirtschaftlichen Reichtums ansah. Für die Vertreter der Physiokratie, deren Begründer und bedeutendster Vertreter der Franzose François Quesnay (* 1694, † 1774) war, trägt deshalb ausschließlich die Landwirtschaft zur Wertschöpfung in der Volkswirtschaft bei, weil durch sie der Bestand an Gütern vergrößert wird.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln