Preis-Absatz-Funktion

die Beziehung zwischen dem Preis und der zu diesem Preis absetzbaren Menge aus Sicht eines Anbieters. Die Preis-Absatz-Funktion gibt an, welche Menge seines Erzeugnisses der Anbieter jeweils bei dem von ihm selbst festgesetzten Preis verkaufen kann. Die Preis-Absatz-Funktion ist vor allem beim Monopol (siehe dort) und bei Konkurrenz auf einem unvollkommenen Markt von Bedeutung. Bei vollständiger Konkurrenz auf einem vollkommenen Markt (Polypol) dagegen ist der einzelne Anbieter ein Preisnehmer (siehe dort) bzw. Mengenanpasser (siehe dort).

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln