Productplacement

eine Form von Werbung, wobei vor allem in Fernseh- und Kinofilmen die Schauspieler Markenartikel benutzen (z. B. Getränke) oder tragen (z. B. Bekleidung), diese Produkte damit hervorheben, deren Markennamen ganz bewusst zeigen und diese damit vom Zuschauer aufgenommen werden. Der Hersteller bezahlt für diese Produktplatzierung, die damit als eine Form der Schleichwerbung angesehen werden kann.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln