Profitcenter

organisatorische selbstständige Einheiten im Unternehmen, die nicht nur eigene Entscheidungen für ihren Bereich treffen, sondern auch beim Umsatz, den Kosten und dem Ergebnis als eigenständige Einheiten betrachtet werden. So verantwortet in Konsumgüterkonzernen je ein Produktmanager ein Produkt selbstständig. Profitcenter führen zu einer divisionalen Aufbauorganisation (siehe dort). Die Konzeption beabsichtigt, die Flexibilität des Unternehmens und die Motivation seiner Entscheidungsträger durch die Eigenverantwortung für den Erfolg zu steigern, über die Kostenverantwortlichkeit in einem Costcenter hinaus.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln