Parkettbörse

altmodische Bezeichnung für den Börsensaal, in dem der Börsenhandel direkt von Börsenmakler zu Börsenmakler abgewickelt wird. Wegen des direkten Aufeinandertreffens der zugelassenen Börsenmitglieder wird auch von Präsenzbörse (siehe dort) gesprochen.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln