Qualitätsmanagement

eine Unternehmenskonzeption, die die Verantwortung für die Qualität aller Leistungen (z. B. Produkte, Verfahren, Arbeitsabläufe) sowohl den Führungskräften als auch allen Mitarbeitern überträgt, d. h., jeder Einzelne ist für die Qualität seiner Arbeit verantwortlich. Diese durchgängige Konzeption der Betonung der Qualität (Total Quality Management, Abkürzung TQM) verlangt eine intensive Einbeziehung der Mitarbeiter in die Entscheidungsprozesse. Zum Qualitätsmanagement zählen Elemente wie das Benchmarking (siehe dort) oder das Kaizen (siehe dort). Letztlich soll das Qualitätsmanagement nach außen zu einer optimalen Kundenorientierung mit erfolgreichen Produkten und nach innen zu effizienten Abläufen und zufriedenen Mitarbeitern führen.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln