Schufa

Abkürzung für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung e. V., eine auf Gegenseitigkeit arbeitende Gemeinschaftseinrichtung der Kreditinstitute und der Kredit gebenden gewerblichen Wirtschaft mit dem Ziel, durch Auskunftserteilung eine Verringerung des Risikos bei Kreditgewährungen zu erreichen. Die Mitglieder der Schufa verpflichten sich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zur Mitteilung an die Schufa über Kreditherausgaben und Kreditablehnungen. Die Schufa gibt an ihre Mitglieder ihr vorliegende Informationen weiter über aktuelle und zurückliegende Kreditgewährungen, Kreditablehnungen, Kreditabwicklungen einschließlich damit verbundener gerichtlicher Verfahren.

Anschrift: Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden; Telefon: 0611 92780; Internet: www.schufa.de.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln