Schutzzölle

Einfuhrzölle auf bestimmte Produkte. Durch diese handelspolitischen Maßnahmen, die die importierten Waren verteuern, sollen die inländischen Hersteller dieser Erzeugnisse vor der ausländischen Konkurrenz geschützt werden. Schutzzölle werden z. B. gefordert, um einen sich im Aufbau befindlichen Wirtschaftszweig vor ausländischen Wettbewerbern zu schützen.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln