Spezialitätenfonds

Sammelbegriff für Investmentfonds, die sich auf Wertpapiere aus bestimmten Ländern oder Regionen (Länderfonds) oder bestimmten Branchen (Branchenfonds) konzentrieren, z. B. Australien-Pazifik-Fonds, Rohstoff-, Technologie- oder Energiefonds. Diese Fonds setzen bei den Anlegern eine höhere Risikobereitschaft voraus und wenden sich deshalb an wertpapiererfahrene Anleger.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln