Überstunden


Überstunden. Entwicklung der Überstunden je Arbeitnehmer (links) sowie Umfang der Überstunden in Millionen (rechts)

im Unterschied zur Mehrarbeit die über die tarifliche, betriebliche oder arbeitsvertragliche Arbeitszeit hinaus auf Anordnung (durch den Vorgesetzten oder auch von ihm geduldet) geleistete Arbeit. Für die Überschreitung der tariflichen Arbeitszeit sind in den Tarifverträgen zumeist Zuschläge (siehe dort) oder aber ein Ausgleich in Freizeit vorgesehen. Überstunden müssen beim Betriebsrat beantragt und von diesem auch genehmigt werden.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln