Verbraucherkredit

Die Kreditinstitute haben bei der Vergabe von Konsumentenkrediten spezielle Vorschriften zu beachten, die bis 2001 im Verbraucherkreditgesetz festgeschrieben waren. Die Vorschriften gelten weiter, sind aber in das Bürgerliche Gesetzbuch integriert worden. Die Vorschriften regeln z. B. Mindestanforderungen an einen Kreditvertrag und gelten für Darlehenskredite und v. a. für Ratenkredite beim Ratenkauf.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln