Vertragsfreiheit

das Recht des Bürgers, Verträge mit jedermann frei abzuschließen und Form, Inhalt und Vertragsbedingungen frei zu bestimmen, sofern Gesetze nichts anderes vorschreiben. Die Vertragsfreiheit ist eine wesentliche Voraussetzung für freiheitliches Wirtschaften in einer Marktwirtschaft.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln