Weltwirtschaftsforum

Treffen von Topmanagern, Spitzenpolitikern, Wissenschaftlern und Vertretern unterschiedlicher Organisationen, das seit 1971 jährlich in Davos stattfindet und der Beratung von Problemen sowie künftigen Entwicklungen der Weltwirtschaft und Weltpolitik dient. Das Forum als Organisation besteht aus rund 1 000 internationalen Mitgliedsunternehmen, wurde 1971 vom deutschen Wirtschaftswissenschaftler Klaus Schwab als Stiftung »European Management Forum« gegründet und erhielt 1987 die heutige Bezeichnung.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln