Pauschbetrag

ohne Beleg vom Finanzamt anerkannter Betrag, der das steuerpflichtige Einkommen mindert. Ausgaben über dem Pauschbetrag können zusätzlich geltend gemacht werden, bei niedrigeren Ausgaben wird mindestens der Pauschbetrag angesetzt. Ein Beispiel ist der Arbeitnehmerpauschbetrag bei den Werbungskosten (siehe dort).

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln