Bürger/Bürgerin

Menschen, die zu einem Staat oder einer Gemeinde gehören.

Zum Beispiel:
Ein Staat ist eine Gemeinschaft von Menschen.
Die Menschen, die zu der Gemeinschaft gehören,
heißen Bürger und Bürgerinnen.

Zum Beispiel:
Die Bürger und Bürgerinnen von Deutschland.

Man kann auch sagen:
Eine Stadt ist eine Gemeinschaft von Menschen.
Die Menschen, die zu der Gemeinschaft gehören,
heißen auch Bürger und Bürgerinnen.

Zum Beispiel:
Die Bürger und Bürgerinnen von Köln.



PDF-Icon Artikel als PDF zum Download

Zurück zur Startseite: einfach POLITIK. Lexikon in einfacher Sprache

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln