Bundesminister/Bundesministerin

Die Bundesminister und Bundesministerinnen sind Teil der Bundesregierung.

Die Minister und Ministerinnen haben verschiedene Aufgaben.
Zum Beispiel: Der Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin kann entscheiden,
wie viele Bundesminister und Bundesministerien es geben soll,
und welche Aufgaben sie haben.
Der Kanzler oder die Kanzlerin schlägt dem Bundespräsidenten oder der Bundespräsidentin vor,
wer Minister oder Ministerin werden soll.
Der Bundespräsident oder die Bundespräsidentin ernennt die Minister und Ministerinnen.

Bundesminister und Bundesministerinnen leiten
ein Bundesministerium.



PDF-Icon Artikel als PDF zum Download

Zurück zur Startseite: einfach POLITIK. Lexikon in einfacher Sprache

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln