Deutschland in Daten



Kriminalität

Wie kriminell ist ein Land? Wer ist kriminell? Und welche Straftaten werden begangen? Historische Kriminalitätsstatistiken können viel über den gesellschaftlichen Wandel sagen. (© dpa)


Dietrich Oberwittler



Von der Armuts- zur Wohlstandskriminalität, von Todes- und Gefängnisstrafen zu Geld- und Bewährungsstrafen – Kriminalität und Strafverfolgung unterliegen ebenso dem sozialen Wandel wie andere gesellschaftliche Phänomene. Während die Jugend scheinbar immer krimineller wurde, ging die tödliche Gewalt in Deutschland langfristig deutlich zurück. Historische Kriminalstatistiken können vieles über die Entwicklung sozialer Probleme und die gesellschaftlichen Reaktionen verraten.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln