zurück 
23.9.2019

Termine: Veranstaltungshinweise und Fortbildungen

Die Redaktion des Infodienstes stellt Veranstaltungshinweise und Fortbildungen aus dem Themenfeld Radikalisierungsprävention zusammen. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Haben Sie einen Hinweis für uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Terminübersicht


Zu den Termindetails gelangen Sie, indem Sie auf den Titel der Veranstaltung klicken.

November 2019 Januar 2020 Februar 2020
18. November 2019, Leipzig

Fachtagung: Politische Bildung im Strafvollzug – Angebote, Bedarfe und Leerstellen



Vorstellung der Studie "Politische Bildung im Strafvollzug – Angebote, Bedarfe und Leerstellen"

Seit Herbst 2018 forscht ein Team der Hochschule Merseburg in Zusammenarbeit mit dem Anne Frank Zentrum zur politischen Bildung im Strafvollzug. Für eine Pilotstudie wurden bundesweit Mitarbeiter/-innen der Justizvollzugsanstalten, externe politische Bildner/-innen sowie inhaftierte Jugendliche befragt. Erstmals liegen empirische Daten zum Stand der politischen Bildung in deutschen Jugendgefängnissen vor. Die zentralen Ergebnisse und Handlungsempfehlungen werden vorgestellt und diskutiert.

Termin: 18. November 2019, 10:00-16:00 Uhr
Ort: Tagungslounge Leipzig, Katharinenstraße 6, 04109 Leipzig
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: online möglich bis zum 10.10.2019

Weitere Informationen auf den Seiten des Anne Frank Zentrums
19. November 2019, Bonn

Fachtag: Einstiegsprozesse in den Rechtsextremismus und Islamismus. Gemeinsamkeiten – Unterschiede – Gegenmodelle



Trotz unterschiedlicher politischer Kontexte: Freund-Feind-Denken, die Betonung von Ungleichwertigkeit, die Ablehnung von Rechtsstaat und Demokratie, ein vehementer Antisemitismus und Antiamerikanismus sowie der Hang zu Verschwörungstheorien lassen sich als ideologische Grundzüge sowohl beim Islamismus als auch beim Rechtsextremismus ausmachen. Die Veranstaltung nimmt den Beginn der Lebenswege in extremistischen Szenen in den Blick. Können hier von außen Impulse gegeben werden, um den Annäherungsprozess zu verhindern? Welche Angebote kann eine demokratische Gesellschaft gefährdeten Jugendlichen machen?

Termin: 19. November 2019, 9:00-16:45 Uhr
Ort: Gustav-Stresemann-Institut e. V., Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn
Kosten: 5 Euro für Studierende und 15 Euro für alle anderen Teilnehmenden
Anmeldung: online möglich

Weitere Informationen auf den Seiten der Landeszentrale für politische Bildung NRW
20. bis 21. November 2019, Erfurt

Fachaustausch des Deutschen Volkshochschul-Verbands: Präventionsarbeit als Querschnittsaufgabe, aber wie? - Kommunale Partnerschaft stärken



Der zweite DVV-Fachaustausch findet unter Federführung des Projekts „Prävention und Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ (PGZ) statt. Seit 2018 ist das PGZ-Projekt im Programmbereich „Politische Jugendbildung“ des DVV verankert. Langfristiges Ziel ist die Stärkung der bundesweiten Struktur der Volkshochschulen im Bereich der primären Prävention von demokratiefeindlichen Radikalisierungsprozessen junger Menschen.

Im Fokus des Fachaustauschs stehen kommunale Ansätze im Bereich der Radikalisierungsprävention. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, Einblick in etablierte Projekte und Strukturen kommunal verankerter Präventionsarbeit zu gewinnen, sich über Anknüpfungspunkte und Potentiale im Bereich Radikalisierungsprävention auf kommunaler Ebene auszutauschen und die weitere Vernetzung von Akteuren aus der Radikalisierungsprävention zu befördern. Zielgruppe der Veranstaltung sind interessierte Mitarbeitende der Volkshochschulen, Respekt Coaches sowie Träger und Projekte aus der Radikalisierungsprävention.

Termin: 20. bis 21. November 2019
Ort: Erfurt
Kosten: kostenlos (inkl. Übernachtung und Verpflegung)
Anmeldung: online möglich bis zum 29. Oktober

Weitere Informationen auf den Seiten des Deutschen Volkshochschul-Verbands
21. November 2019, Siegen

Fachtag: Vielfältiger Islam versus gewaltbereiter Salafismus. Möglichkeiten der Intervention und Prävention.



Wie ist die moderne islamische Ethik zu verstehen? Welche Differenzierungen müssen zwischen einzelnen Strömungen gemacht werden? Wie erkenne ich gewaltbereite Formen des Islam und wie gehe ich damit um? Dies sind Fragen, die auf der Informationsveranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung NRW geklärt werden.

Termin: 21. November 2019, 8:00-17:00 Uhr
Ort: Tagungs- und Kongresszentrum Siegerlandhalle, Koblenzer Straße 151, 57072 Siegen
Kosten: 5 Euro für Studierende und 15 Euro für alle anderen Teilnehmenden
Anmeldung: online möglich bis zum 7. November 2019

Weitere Informationen auf den Seiten der Landeszentrale für politische Bildung NRW
23. Januar 2020, Regensburg

Lehrerfortbildung: Extremismus in sozialen Medien

In halbtägigen Workshops informiert die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Lehrkräfte über Kommunikationsstrategien extremistischer Akteure in sozialen Medien. Außerdem werden Befunde aus einem Forschungsprojekt präsentiert, das den Kontakt und die Wahrnehmung extremistischer Botschaften durch Jugendliche untersucht hat. Im Anschluss werden in einer gemeinsamen Diskussionsrunde mögliche Schlussfolgerungen für den Schulkontext diskutiert und Handlungsoptionen erarbeitet.

Termin: 23. Januar 2020, 14:00-18:00 Uhr
Ort: RUL - Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung, Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: per E-Mail an angela.nienierza@blz.bayern.de

Weitere Informationen auf den Seiten der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
11. Februar 2020, Bamberg

Lehrerfortbildung: Extremismus in sozialen Medien

In halbtägigen Workshops informiert die Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Lehrkräfte über Kommunikationsstrategien extremistischer Akteure in sozialen Medien. Außerdem werden Befunde aus einem Forschungsprojekt präsentiert, das den Kontakt und die Wahrnehmung extremistischer Botschaften durch Jugendliche untersucht hat. Im Anschluss werden in einer gemeinsamen Diskussionsrunde mögliche Schlussfolgerungen für den Schulkontext diskutiert und Handlungsoptionen erarbeitet.

Termin: 11. Februar 2020, 13:30-17:00 Uhr
Ort: Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Luitpoldstraße 19, 96052 Bamberg
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: per E-Mail an angela.nienierza@blz.bayern.de

Weitere Informationen auf den Seiten der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit
Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln