2Einleitung

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Fußballfans schwingen am 30. Juni 2006 beim 'Public Viewing' des Fußball WM-Spiels zwischen Deutschland und Argentinien in Berlin Deutschlandfahnen. Nur gut ein Drittel der Bundesbürger glaubt an einen Sieg der deutschen Nationalelf bei der anstehenden Europameisterschaft. In einer Umfrage des Nachrichtenmagazins "Focus", deren Ergebnis am Samstag, 31. Mai 2008, bekannt gegeben wurde, setzten 36 Prozent auf Sieg, 56 Prozent rechneten dagegen nicht mit einem Sieg Deutschlands. Nur die Jugend ist optimistisch: 58 Prozent der 14- bis 19-Jährigen rechnen mit einem Finalsieg, aber nur 30 Prozent der 35- bis 54-Jährigen.
Die Flagge als Sinnbild nationaler Zugehörigkeit: Deutsche Fans bei der Weltmeisterschaft 2006. (© AP)