Dossier

Parteien in Deutschland

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

SPD

Die SPD ist mit ihrer über 150-jährigen Geschichte die älteste noch bestehende Partei Deutschlands. Als Milieu- und Klassenpartei der Arbeiterschaft blieb sie bis zum Ende des Kaiserreichs von der Beteiligung an der Staatsmacht ausgeschlossen. In der Weimarer Republik und in der Bundesrepublik war sie mehrfach an Regierungen beteiligt oder hat diese angeführt, ohne dabei eine länger anhaltende Vorrangstellung in den Parteiensystemen zu erringen.

Mitgliederentwicklung der CDU und SPD.Mitgliederverteilung der SPD nach Bundesländern.Rekrutierungsfähigkeit der Parteien nach Bundesländern von SPD.Soziale Zusammensetzung der SPD-Mitgliedschaft.Einnahmen der SPD.Ausgaben der SPD.Staatliche Parteienfinanzierung I.Wahlkampfausgaben der Parteien.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln