2Bevölkerungswachstum in Niger

Zurück zum Artikel
4 von 8
Das Diagramm zeigt die Geburten pro Frau und die Säuglingssterblichkeitsrate für ausgewählte Länder im Vergleich. Die durchschnittliche Anzahl von Kindern, die eine Frau in ihrem Leben zur Welt bringt, ist in Niger mit 7,3 weltweit am höchsten. Zum Vergleich: In Afghanistan werden 5,3 Kinder pro Frau geboren, in Indien 2,3, in Deutschland 1,5. Auch die jährliche Anzahl der Todesfälle von Säuglingen im ersten Lebensjahr pro tausend Lebendgeborene ist in Niger mit 61 weltweit am höchsten. Zum Vergleich: In Afghanistan liegt die Säuglingssterblichkeitsrate bei 60, in Indien bei 37, in Deutschland bei 3,3.
Niger ist das Land mit der weltweit höchsten Geburtenrate: Eine Frau bekommt hier im Durchschnitt 7,3 Kinder. (© Süddeutsche Zeitung)