zurück 
14.6.2012

Glossar

Das Glossar erklärt die zentralen Begriffen des Dossiers - von A wie Anti-Terror-Gesetz bis Z wie Zoll.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Anti-Terror-Gesetz

Umgangssprachliche Bezeichnung für das Terrorismusbekämpfungsgesetz (TBG, 2002) und das Terrorismusbekämpfungsergänzungsgesetz (TBEG, 2007). Darin sind Änderungen diverser Gesetze (VerfSchG, MADG, BKAG und andere) zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus festgeschrieben. Diese Änderungen haben die Kompetenzen verschiedener Behörden (Verfassungsschutz, BND, MAD, BKA) erweitert und erlauben ihnen unter anderem die Abfrage von Fluggast-, Kontobewegungs- und Telekommunikationsdaten zur Abwehr von terroristischen Bedrohungen. Das ursprüngliche TBG war auf fünf Jahre befristet und wurde durch das TBEG um weitere fünf Jahre verlängert und ergänzt.



Tobias John

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln