zurück 
14.6.2012

Glossar

Das Glossar erklärt die zentralen Begriffen des Dossiers - von A wie Anti-Terror-Gesetz bis Z wie Zoll.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Militärischer Abschirmdienst

Der Militärische Abschirmdienst (MAD) ist der Inlandsgeheimdienst der Bundeswehr mit Hauptsitz in Köln. Zu den Aufgaben des MAD gehört die Sammlung von Informationen mit dem Ziel, gegen die Bundeswehr gerichtete Spionage, Terrorismus und Sabotage abzuwehren. Im Kontext der Auslandseinsätze der Bundeswehr ist der MAD nicht nur im Landesinneren, sondern auch im Ausland tätig, um diese Einsätze abzuschirmen und die jeweilige Sicherheitslage zu beurteilen. Des Weiteren zählt die Sicherheitsüberprüfung von Soldatinnen und Soldaten sowie Angestellten der Bundeswehr zu den Aufgaben des MAD. Die Zuständigkeiten und Kompetenzen des MAD sind im Gesetz über den militärischen Abschirmdienst (MADG) geregelt.



Tobias John

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln