zurück 
1.3.2013

TransnetBW GmbH



Logo (© TransnetBW)

TransnetBW betreibt das Übertragungsnetz in Baden-Württemberg. Die Mehrheit hält immer noch der Energiekonzern EnBW. Nach EU-Recht sind Netz- und Kraftwerksbetreiber strikt voneinander getrennte Gesellschaften, um allen Stromerzeugern gleiche Chancen auf die Einspeisung in die Stromnetze zu gewährleisten. Ein unabhängiger Transportnetzbetreiber verfügt beispielsweise über eigenes Personal und er darf nicht von Finanzmitteln des Mutterkonzerns abhängig sein.

Firmensitz

Regelzonen deutscher Übertragungsnetzbetreiber Lizenz: cc by-nc-nd/3.0/de/ (bpb)


Stuttgart

Leitung
Geschäftsführer: Rainer Joswig, Rainer Pflaum
Aufsichtsratsvorsitzender: Hans-Josef Zimmer

Mitarbeiter
330

Umsatz (2011)
3,3 Milliarden Euro

Gewinn (2011)
k.A. (TransnetBW war im Geschäftsjahr 2011 in die Gewinn- und Verlustrechnung des Mutterkonzerns EnBW AG voll konsolidiert)

Investitionen (2011)
k.A.

Anteilseigner
Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) 86,88% Neckarwerke Stuttgart GmbH 13,12%

Netzgebiet
Baden-Württemberg

Länge des Stromnetzes
3.200 Kilometer

Einwohner im Netzgebiet
10 Millionen
Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln