Dossier

Freihandel versus Protektionismus



Hintergrundtexte

Die Debatte rund um Handelszölle oder die EU-Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada, TTIP und CETA, eröffnen grundlegende Fragen über den Austausch von Waren und Dienstleistungen über Ländergrenzen hinweg. Ausführliche Hintergrundanalysen von Expertinnen und Experten erläutern im Folgenden Geschichte, Prinzipien und Funktionsweise des Welthandels. Außerdem werden der aktuelle Stand des Globalisierungsprozesses sowie Entstehung und Erfolg weiterer Freihandelsabkommen weltweit beleuchtet.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln