zurück 
21.7.2017

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Doha-Runde



Als Doha-Runde wird die letzte, 2001 in Doha (Katar) begonnene und seit Jahren stockende Verhandlungsrunde innerhalb der Welthandelsorganisation WTO bezeichnet. Ziele sind unter anderem bessere Bedingungen für Entwicklungsländer im Welthandel, insbesondere Handelserleichterungen für die Agrarprodukte dieser Länder, Regelungen zum internationalen Wettbewerb, zu Investitionen und zum öffentlichen Beschaffungswesen sowie weitere Liberalisierungen im Dienstleistungsverkehr. Die bisherigen Ergebnisse konzentrieren sich auf administrative Verbesserungen des internationalen Handels, auf den internationalen Agrarhandel sowie auf Begünstigungen für die am wenigsten entwickelten Länder (LDC).




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln