zurück 
18.9.2018

Der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Bayern geht online

Bundeszentrale für politische Bildung, Bayerischer Jugendring und Landeszentrale für politische Bildungsarbeit präsentieren Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Bayern / Pressekonferenz am 20. September 2018 in München
Sehr geehrte Damen und Herren,

der Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Tool, das zeigt, welche zur Landtagswahl 2018 in Bayern zugelassenen Parteien der eigenen politischen Position am nächsten steht. Am 20. September 2018 geht das Online-Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zur bayrischen Landtagswahl online. Der Wahl-O-Mat entstand in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Bayerischen Jugendring.

Im Rahmen der Pressekonferenz stellt Kultusminister Bernd Sibler zusammen mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm den Wahl-O-Mat zur bayerischen Landtagswahl am 14. Oktober 2018 vor. Die Präsentation wird begleitet vom Präsidenten des Bayerischen Jugendrings, Matthias Fack, dem Projektleiter Wahl-O-Mat der bpb, Martin Hetterich sowie dem Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Dr. Harald Parigger. Sie spielen gemeinsam mit den jugendpolitischen Sprechern der im Landtag vertreten Parteien sowie den Jung- und Erstwählern aus der Wahl-O-Mat-Redaktion den neuen Wahl-O-Mat erstmalig durch.

Wir laden Sie zu diesem Anlass herzlich ein zur

Pressekonferenz
anlässlich des Starts des Wahl-O-Mat zur Landtagswahl 2018 in Bayern
am 20. September 2018, 11 Uhr
im Bayerischen Landtag, Lesesaal
Max-Planck-Straße 1, 81675 München


Die Redaktion aus Jung- und Erstwählern und das bpb-Team stehen Ihnen anschließend für Rückfragen gerne zur Verfügung. Wir bitten um Ihre Anmeldung unter: pressesprecher@bayern.landtag.de oder bei Julia Graf, Stellv. Pressesprecherin, 089 2186 2106

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Er hat sich seitdem zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert: Insgesamt wurde er über 67 Millionen Mal genutzt. Hintergrundinformationen zum Wahl-O-Mat: www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/

Weitere Presseinformationen und Material zum Download unter: www.wahl-o-mat.de/presse

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Kraft
- Pressesprecher -

Pressemitteilung als PDF-Icon PDF


Pressekontakt


Bundeszentrale für politische Bildung
Stabsstelle Kommunikation
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln