Suche im Shop

Inhalt

Ein halbes Jahrtausend ist vergangen, seit der Mönch Martin Luther seine Stimme gegen die Missstände in der Kirche seiner Zeit erhob. Er berief sich auf die Freiheit des Einzelnen, auf die Rechtfertigung allein Gott gegenüber. Im Widerstreit mit der alten Kirche bildete sich das geistliche und geistige Fundament des Protestantismus aus, und es wirkt bis in unsere heutige Zeit: Ein hohes individuelles Verantwortungsgefühl und konkretes gesellschaftliches Engagement zeichnen bis heute viele Protestanten aus. Die Historikerin und Theologin Katharina Kunter begleitet ihre Leser in dieser reich illustrierten Geschichte des Protestantismus von dessen Anfängen bis in die vielgestaltige Gegenwart.


Autor: Katharina Kunter, Seiten: 240, Erscheinungsdatum: 23.05.2012, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1236

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln