Suche im Shop

Inhalt

Wie sehr prägt der Erste Weltkrieg Europa? Die gesellschaftlichen und politischen Prozesse in Europa, aber auch im globalen Maßstab, sind kaum ohne die oft zitierte Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts zu verstehen: der Niedergang der Imperien, die Revolutionen in Europa, der moderne Sozialstaat oder der Aufstieg der USA und der Sowjetunion zu Weltmächten. Herfried Münkler leuchtet in dieser Gesamtdarstellung der Weltkriegsjahre 1914 bis 1918 den Weg der Völker Europas aus der Kultur eines "rasenden Stillstands" in den Krieg, seinen Verlauf und die schrecklichen Folgen für die Menschen aus. Er verknüpft die politischen, militärischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen der Kriegsjahre zu einem Panorama dieser Zeit, das verstehen lässt, wie und inwieweit der Erste Weltkrieg die Kulissen der Weltbühne radikal veränderte.


Autor: Herfried Münkler, Seiten: 926, Erscheinungsdatum: 01.08.2014, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 1438

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln