30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Suche im Shop

Inhalt

Vom 28. Juli bis 5. August 2015 fanden in Berlin – erstmals in Deutschland - die European Maccabi Games statt, das größte jüdische Sportfest Europas. Rund 80 Jahre zuvor hatten die Nationalsozialisten bei den Olympischen Spielen in Berlin jüdische Sportlerinnen und Sportler diskriminiert und ausgeschlossen. Nun drückten über 2000 Athletinnen und Athleten zahlreicher Disziplinen bei den Wettkämpfen an selber Stelle im Olympiastadion und an anderen Wettkampfstätten nicht nur sportlichen Ehrgeiz, sondern, so die einhellige Meinung der Veranstalter und der Aktiven, zugleich ein neu gewonnenes Vertrauen in das heutige Deutschland aus – ein später Triumph über den Rassenwahn der Nationalsozialisten. Der Band dokumentiert das Sportereignis in Texten sowie zahlreichen mitreißenden und auch berührenden Bildern.


Herausgeber: Makkabi Deutschland e.V., Übersetzung: Übersetzungen ins Englische Lena van Hooven, Seiten: 160, Erscheinungsdatum: 14.01.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10194

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln