Suche im Shop

Inhalt

Auch Mütter oder Väter können zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden, wenn sie gegen Recht und Gesetz verstoßen haben. Sind die Kinder noch klein, haben sie besondere Fragen: Warum kommt jemand ins Gefängnis? Wie lebt man dort? Warum müssen Gefangene auf vieles verzichten? Wie gehen die Freundinnen und Freunde damit um, wenn ein Elternteil im Gefängnis ist? Wie lässt sich die Trennung aushalten? Thomas Engelhardt und Monika Osberghaus begleiten in diesem Buch die achtjährige Sina, deren spielsüchtiger Vater wegen eines Überfalls auf eine Tankstelle für zwei Jahre inhaftiert wurde. Die Texte und die Illustrationen von Susann Hesselbarth wenden sich an Kinder, aber sie sprechen alle an.


Autor: Thomas Engelhardt / Monika Osberghaus, Seiten: 92, Erscheinungsdatum: 23.01.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10241

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln