Suche im Shop

Inhalt

Es geht um das Ganze und um Grenzen: Wie kann man in Deutschland patriotisch sein, ohne in exkludierenden Nationalismus zu verfallen? Wie lässt sich im Konsens mit dem umgehen, was hierzulande in verschiedenen Milieus unter Heimat verstanden wird? Welcher Grad an Identifizierung mit diesem Land ist erforderlich, zuträglich, zumutbar oder eine Zumutung? Aus welchen Quellen – der Geschichte, des Rechts, der Kultur, der Ideen - lässt sich im Interesse eines weltoffenen, seiner Möglichkeiten wie seiner Verantwortung bewussten Deutschlands schöpfen? Und welches Potenzial der Indienstnahme oder des Missbrauchs bergen diese? Thea Dorn misst einem aufgeklärten Patriotismus hohen Stellenwert zu. Zugleich hinterfragt sie dessen Wurzeln auf ihre aktuelle Aussagekraft für die Zivilgesellschaft Deutschlands in Europa und in einer globalisierten Welt.


Autor: Thea Dorn, Seiten: 336, Erscheinungsdatum: 12. August 2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10381

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln