Suche im Shop

Inhalt

PDF-Icon PDF-Version (farbig)
PDF-Icon PDF-Version (schwarz-weiß)

Mutig sein ist eine Tugend – und Selbstschutz eine Pflicht. Was sollen, können und wollen wir tun, wenn vor unseren Augen ein anderer Mensch verletzt wird – ob physisch oder psychisch? Was meint die vielbeschworene Zivilcourage eigentlich? Was genau geht in Opfer, ‚Täter‘ und Mutigem jeweils vor? Wann bin ich selbst bereit, mutig für andere zu sein – und wann nicht? Diesen Fragen geht das neue Themenblatt auf den Grund.

Das Themenblatt enthält 30 verschiedene Bildkarten mit Fotos zum Thema Zivilcourage und 30 unterschiedliche Situationsbeschreibungen mit Aufforderungscharakter zur Stellungnahme. Die umfangreichen Hinweise für Lehrkräfte bieten Hintergrundinformationen zu den Fragen, was Zivilcourage (nicht) ist, wo und wann Zivilcourage stattfindet, wie sie aussieht, wie diese Fragen mit den Grundwerten der Demokratie verknüpft sind und wie in der Schule Zivilcourage gefördert werden kann. Didaktische Hinweise bieten Anregungen zum Einsatz der Text- und Bildkarten. Mit dabei ist außerdem der Spicker Politik Nr. 12 "Die Bundesregierung".

Die Ausgabe der Themenblätter enthält einen Klassensatz von 30 doppelseitigen (identischen) Arbeitsblättern im Abreißblock. Hintergrundinformationen für Lehrkräfte bieten einen Überblick über das Thema und geben Hinweise für den Einsatz des Arbeitsblattes und der Kopiervorlagen im Unterricht. Weiterführende Hinweise zum Thema und zu aktuellen Publikationen der bpb runden die Themenblätter Nr. 108 ab.


Autor: Günther Gugel, Seiten: 72, Erscheinungsdatum: September 2017, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5402

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln