Suche im Shop

Inhalt

Am 20.6.1948 kamen in den drei westlichen Besatzungszonen Deutschlands im Zuge der Währungsreform neue Geldscheine in Umlauf: Jeder Einwohner erhielt im Tausch gegen 40 Reichsmark 40 Deutsche Mark. Ladenbesitzer schmückten ihre Schaufenster tags darauf mit zuvor gehorteten Waren und vermittelten den Eindruck einer quasi über Nacht gewachsenen Warenvielfalt.


Herausgeber: bpb, Seiten: 48, Erscheinungsdatum: 02.07.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 7827

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln